Über uns

Foto zeigt das Geschäft Haushaltswaren Maurer im Eröffnungsjahr 1948 - maurer-gentlefield.com

1948 eröffnete Haushaltswaren Maurer in der Ellinger Straße 4 in Weißenburg

Tradition & Geschichte

Der Online Shop Maurer & Gentlefield schafft in seinem Angebot eine Verbindung von Liebe zur Tradition mit modernem Lebensstil. Mit Spitzenprodukten aus den Bereichen Wohnen, Wohlfühlen und Genuss setzen wir Akzente für den besonderen Geschmack.

Dabei ist sich das Unternehmen seiner Tradition durchaus bewusst. Seit 1650 befindet sich das historische Weißenburger Gebäude Ellinger Straße 4 im Familienbesitz. 1948 gründete Anna Maurer in der alten Schmiede das Familienunternehmen Haushaltswaren Maurer. Sie kam aus dem Bayerischen Wald, wo sie schon mit Porzellan und Glas gehandelt hatte, ins Fränkische. 1951 übernahmen ihr Sohn Heinrich und seine Frau Hedwig das Ruder. Im Jahre 1988 stieg Tochter Margit Preitauer in das Unternehmen ein und führt seither das Fachgeschäft in der Ellinger Straße 4 mit Charme und Leidenschaft für die Haushaltsbranche. Mit ihrer Tochter Eva-Maria Viola ist seit 2004 bereits die vierte Generation der „Maurer-Frauen“ im Traditionsunternehmen aktiv.

Mit Umbauten und Erweiterungsmaßnahmen ist die Verkaufsfläche in den vergangenen Jahren stetig gewachsen. Die alte Schmiede, in der Heinrich Maurer unter anderem Winden für den Hopfenanbau herstellte, wurde integriert, sodass jetzt drei ineinander übergehende Häuser den Laden mit einer Verkaufsfläche von rund 300 Quadratmetern beherbergen. Der aus dem 17. Jahrhundert stammende, acht Meter tiefe Brunnen ist heute ein Blickfang im Geschäft.

Firmengründerin Anna Maurer und Schmied Heinrich Maurer